Gründung eines Jugendparlaments einstimmig vom Rat verabschiedet

Gehrden. In der 3. Ratssitzung wurde der Antrag von der CDU-Fraktion zur Gründung eines Gehrdener Jugendparlaments einstimmig verabschiedet. Der Antrag erhielt fraktionsübergreifenden Zuspruch. Damit ist auch ein erstes wichtiges Ziel der Jungen Union Gehrden, junge Leute für Mitwirkung und Demokratie zu begeistern und bei politischen Fragen mit einzubinden, erreicht.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Thomas Spieker betonte in seiner Rede vor der Abstimmung die hohe Bedeutung eines Jugendparlaments: „Die jugendliche Lebensvorbereitung passiert in unserer Burgbergstadt. Hierfür wollen wir sehr gerne Unterstützung bieten. Und zwar in Form einer echten, einer ernsthaften Beteiligungs- und Teilhabechance.“ Es gebe keine Garantie für ein langfristiges Bestehen eines Jugendparlaments, aber die Podiumsdiskussion mit über 100 Jugendlichen während des Kommunalwahlkampfs verdeutlichen das aktive Interesse von Jugendlichen am politischen Geschehen.

Wählen können alle in Gehrden mit Hauptwohnsitz seit mindestens einem Monat gemeldeten Jugendlichen, die am Wahltag das 12. Lebensjahr vollendet und das 22. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Gewählt werden können alle in Gehrden mit Hauptwohnsitz seit mindestens einem Monat gemeldeten Jugendlichen, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet und das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Wahlperiode des Jugendparlaments beträgt 2 Jahre und besteht aus 11 Mitgliedern mit einem Jugendbürgermeister an der Spitze. Weitere Feinheiten sind bereits in einer ersten Wahl- und Geschäftsordnung festgehalten. Die weitere Detailarbeit zur Gründung des Jugendparlaments wird im Sozialausschuss erfolgen.

Auf lokaler Ebene betrifft Politik jeden am direktesten und es ist notwendig die Verwaltung und den Rat in die Pflicht zu nehmen, auf Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen mehr zu achten”, so der CDU-Partei- und Fraktionschef Thomas Spieker. Ein neues Jugendparlament sei auch ein deutliches Signal gegen Populismus und Oberflächlichkeit.

Falls auch Du Interesse daran hast als Jugendliche/Jugendlicher deinen Ort oder deine Stadt Gehrden mitzugestalten oder Du Fragen zum Jugendparlament hast, melde Dich gerne unter: kai.schoenwald@htp-tel.de.

Leave a Comment

Kontakt mit uns

Wir sind derzeit nicht persönlich verfügbar! Schreiben Sie uns einfach ein paar Zeilen und wir melden uns bei Ihnen!

Not readable? Change text. captcha txt